Unternehmensgeschichte

Mivv, Auspuffe aus Leidenschaft

Am Anfang stand eine große Leidenschaft: die Motoren. Man schrieb das Jahr 1969, der Ort war ein Industriegebiet in der Provinz von Teramo in den Abruzzen. Hier wurde die Firma namens Metal Industria Val Vibrata (MIVV) ins Leben gerufen.

Das Zweirad lag damals noch in weiter Ferne: Anfangs wurden nur Pkw-Auspuffanlagen gefertigt, und das über 20 Jahre lang und durchaus mit Erfolg, sodass 1982 und 1988 das zweite und dritte Werk eröffnet werden konnte.

Auf einer Fläche von 25.000 Quadratmetern erklingt heute jedoch ein ganz anderes Donnern. Das der Motorradauspuffanlagen. In den 90er Jahren begann das Unternehmen neben der Produktion für die Kfz-Branche auch Auspuffanlagen für Motorräder zu fertigen.

stabilimenti

Avantgardistisch schon seit 1970

Das unterscheidende Merkmal dieser Firmenstory besteht in der technischen Kompetenz des Unternehmens: dessen extrem hohes Niveau ermöglicht die Planung und Fertigung von Hightech-Auspuffanlagen, die dafür ausgelegt sind, die Bedürfnisse von Motorradherstellern und Fahrern zu erfüllen.

Unser Ziel war und bleibt stets das eine: Die Lieferung und Herstellung von zuverlässigen Auspuffanlagen, die in der Lage sind, ein Maximum an Leistung und Emotionen zu garantieren. Eine Zielsetzung, die wir dank unserer Erfahrungen auf dem Racing-Sektor, mit offiziellen Teams der Italienischen, Europa- und Weltmeisterschaften erarbeitet haben.

Technologie Mivv

Diese Website verwendet Cookies, einschließlich Cookies von Drittanbietern, um bestimmte Funktionen zu gewährleisten. Mit einem Klick auf „Ich akzeptiere“, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Erzähl mir mehr

Questo sito utilizza i cookie per fornire la migliore esperienza di navigazione possibile. Continuando a utilizzare questo sito senza modificare le impostazioni dei cookie o cliccando su "Accetta" permetti il loro utilizzo.

Chiudi